Sie sind hier: Startseite EDV Service Datenrettung

Datenwiederherstellung und Datenrettung

Versehentlich gelöschte Daten, Daten auf die nicht mehr zugegriffen werden kann oder defekte Datenträger. Was sollte man in einem solchen Moment tun? Sicherlich ist es möglich, mit Datenrettungs-Tools einen Zugriff oder eine Datenwiederherstellung der Daten zu versuchen. Jedoch haben unsere Erfahrungen gezeigt, dass Unwissenheit und andauernde Versuche auf die Daten zuzugreifen, den Datenträger letztendlich unbrauchbar machen kann. Deshalb ist es wichtig, sofern noch möglich, sofort alle wichtigen Daten zu sichern.

Bitte beachten Sie, dass eine Datenwiederherstellung nur von einem Spezialisten mit entsprechendem Equipment durchgeführt werden sollte. Eine unprofessionell umgesetzte Erst-Analyse des defekten Datenträgers kann die Daten irreparabel beschädigen und weitere Datenrettungsversuche unmöglich machen.

Eine Datenwiederherstellung oder auch Datenrettung genannt, umfasst alle notwendigen Maßnahmen, um gelöschte Daten, formatierte Datenträger oder beschädigte Daten beispielsweise auf einer Festplatte, einem USB-Stick, einer Speicherkarte, CD oder DVD-Rom wiederherzustellen.  Zunächst erfolgt eine Analyse des Mediums, um das Ausmaß des Schadens zu erfassen sowie mögliche Fehler identifizieren zu können. Danach werden die festgestellten physikalischen Defekte behoben. Anschließend erfolgt eine Datenanalyse und eventuell zerstörte oder teilweise fehlende Datenstrukturen werden wiederhergestellt oder rekonstruiert. Erst dann kann ein Zugriff auf die Daten erfolgen und diese bei Bedarf ausgelesen und gesichert werden.

Unsere Bearbeitungszeiten:
  • Standard-Service: 4-7 Werktage
  • Express-Service:   2-3 Werktage

Wir helfen Ihnen jederzeit gerne weiter und stehen Ihnen unter der Rufnummer 030 - 54 98 26 92 für Anfragen zur Verfügung. Alternativ können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.